austroPott

Schön wars. Super wars. Danke nochmal an alle Beteiligten.
Technik, Beleuchtung, Bühne, Catering, Gäste – und – freilich an die beiden Schauspieler!

„Schreiben Sie mir, Emmi, Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf.“
Der Roman ‘Gut gegen Nordwind‘ des österreichischen Autors Daniel Glattauer ist die moderne Version eines klassischen Briefromans, 2006 für  den Deutschen Buchpreis nominiert.
Die Bühnenfassung entwickelte der Autor gemeinsam mit Ulrike Zemmer, der ehemaligen Dramaturgin des Wiener Burgtheaters.
Es spielte das Ensemble von austroPott:
Katja Heinrich und Harald Schwaiger