Nachruf auf Ingo Hoffmann

Die Kunst- und Kulturinitiative Sprockhövel e.V. trauert um Ingo Hoffmann, der am 17. Dezember im Alter von 70 Jahren verstorben ist.

Vielen Sprockhövelerinnen und Sprockhövelern war Ingo Hoffmann durch die Weihnachtskunstmärkte in der Sparkasse bekannt, die er alljährlich für die KuKI organisiert hatte. Darüber hinaus war Ingo Hoffmann auch lange Zeit als Vorstandsmitglied aktiv an den Planungen und Durchführungen der KuKI-Veranstaltungen beteiligt. Seine beachtenswerten eigenen Kunstwerke, Skulpturen aus Metall und Holz, verraten die große künstlerische Begabung des studierten Architekten, die er mit handwerklichem Geschick umsetzen konnte.      

Ingo Hoffmanns Sachkenntnis, seinen praktischen Verstand und seinen Kunstsinn haben wir sehr geschätzt. Seine stets freundliche und zupackende Art hat ihm auch über den Verein hinaus große Wertschätzung eingebracht. Ingo Hoffmann hat mit seinem Wirken unsere Stadt reicher und bunter gemacht.
Wir sind sehr traurig und werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten. 

Karin Hockamp

Vorsitzende der Kunst- und Kulturinitiative Sprockhövel e.V.